- Mitgliedschaft -

Du möchtest vielleicht Mitglied werden?

Wir freuen uns über jeden Interessenten!

Wenn Du Mitglied werden möchtest, dann setzen wir Dich auf eine Warteliste. Ist Dein Platz in unserem Anwärterpool von 5 Leuten frei, dann übernehmen wir Dich für eine Probezeit von 6 Monaten (zum halben Jahresbeitrag). In dieser Probezeit bist Du zunächst nur für das Fliegen auf unserem Flugplatz versichert.

Danach kannst Du Dich entscheiden, ob Du einfach aufhören oder als Mitglied dabeibleiben möchtest.

Unsere Beitragsstruktur:

Jahresbeitrag 2020
Aktives Vollmitglied (100%) 140,00 €
Jugendliche von 15 bis 20 (50%) 70,00 €
Schüler bis 14 (25%) 35,00 €
Lebenspartner eines aktiven Mitglieds (50%) 70,00 €
Kind eines aktiven Mitglieds als Jugendlicher von 15 bis 20 (25%) 35,00 €
Kind eines aktiven Mitglieds als Schüler bis 14 (12,5%) 17,50 €
Mitglied im anderen DAeC-LV oder anderer Sportgruppe (75%) 105,00 €
Passives Mitglied (ohne LVN, ohne Versicherung) (50%) 70,00 €

In diesem Beitrag ist alles „all inclusiv“:
Der Mitgliedsbeitrag zur Modellfluggruppe beinhaltet:

  • die Modellflughaftpflichtversicherung (beim MFSD),
  • Gebühren für Verbandsbeiträge
    (Aero-Club Landesverband, Stadtsportbund),
  • Werkstatt- und Flugplatzunterhaltung (inklusive Rasenmähen),
  • den Bezug der Zeitschrift „Luftsport“ und FMT (digital),
  • sowie die Verpflegung bei unseren vereinsinternen Flugplatzfesten
    (2-3-mal pro Jahr).

Einmalige Zahlungen / Dienstleistungen

Aufnahmebeitrag, entfällt bei Wiedereintritt (50%)

8,75-70,00 €

Jährliche Gemeinschafts-Arbeitsstunden
(von 14 bis 65 Jahre)
4 Std

Stundensatz für nicht geleistete Arbeitsstunden
(22 bis 65 Jahre)

je 12,00 €

Stundensatz für nicht geleistete Arbeitsstunden
(14 bis 21 Jahre)

je   6,00 €

Die Beiträge werden per Lastschrift zum 15. März eingezogen
(Gläubiger-Identifikationsnummer DE70ZZZ00001181042).

Nur in schriftlich begründeten Ausnahmefällen:
Überweisung bis 15. Januar auf das Konto
IBAN: DE54269910666051049000,
BIC: GENODEF1WOB, Volksbank BraWo,
danach Mahnung mit Gebühren.

Beitragsermäßigung ist auf Antrag (mit Begründung) möglich.